Kollagen Peptide, die neuen Shooting Stars für Beauty & Sports

Kollagen Peptide, die neuen Shooting Stars für Beauty & Sports

Kollagen Peptide, die neuen Shooting Stars für Beauty & Sports 2100 760 Blend Republic

Kollagen Peptide – die neuen Shooting Stars für Beauty & Sports

Kollagen Peptide – die neuen Superhelden mit breitgefächerter Mission

Immer wieder tauchen neue Superfoods, kuriose Inhaltsstoffe und angebliche Wundermittel auf, die mal mehr, mal weniger seriös versprechen, uns schlank, schön und fit zu machen. Einige dieser Zutaten versinken nach einem ersten Hype ganz schnell wieder in der Versenkung, andere Stoffe entpuppen sich als nur mäßig erfolgreich, ihre dann doch nicht ganz so revolutionäre Wirkung dämpft die anfängliche Begeisterung und sie halten selten Einzug in unsere Ernährungsroutine. Doch ab und an, getreu dem Motto „was lange währt…“, gibt es im Bereich der Nährstoffe doch noch überraschende Erkenntnisse. Vor weit mehr als 20 Jahren begannen Forscher damit, Kollagen Peptide genauer zu betrachten, sich mit deren Beschaffenheit, Wirkung und möglichen Einsatzgebieten auseinanderzusetzen und nach wie vor werden durch weitere Studien ständig neue Vorteile der kleinen Kollagen-Proteinfragmente zu Tage gefördert.
Um darauf genauer eingehen zu können, klären wir aber zuerst, was Kollagen eigentlich ist.

Kollagen – der wichtigste Baustoff unseres Körpers

Das Strukturprotein Kollagen ist eines der wichtigsten Eiweiße unserer körperlichen Zusammensetzung, macht ca. 30% unseres Gesamtgewichts aus, kann Wasser speichern und besteht aus Aminosäuren. Diese verbinden sich zu mehreren Kollagen Peptiden, also speziell angelegten Verbindungen. Mehrere Kollagen Peptide ergeben dann den komplexen Stoff Kollagen.
Als wichtigstes Element verschiedenster Bindegewebszellen ist Kollagen ein unverzichtbarer Bestandteil von Knochen, Knorpel, Sehnen, Zähnen, Bänder, Blutgefäßen und unserer Haut. Dank bestimmter, in Kollagen enthaltener Aminosäuren können die einzelnen Teilchen der Proteine stark und zugfest miteinander verbunden werden. So bilden sich stabile Fasern, die uns schützen, Bewegungsabläufe ermöglichen und sicher machen, sowie belastbare Verbindungen schaffen. Vereinfacht ausgedrückt hält die Kombination mehrerer Kollagen Peptide uns zusammen. Außerdem unterstützt Kollagen unsere Zellen bei der Sauerstoffversorgung. Die enthaltenen Eiweiße helfen bei der Muskelregeneration und regen die Knorpelbildung an.
Kollagen wird auf verschiedene Arten im Körper gebildet. Die eigene Produktion des wertvollen, wichtigen Kollagen nimmt allerdings ab einem Lebensalter von spätestens 30 Jahren immer weiter ab, was wir deutlich am Elastizitätsverlust und der Alterung unserer Haut sehen können.

Kollagen Peptide – starke Unterstützung von innen

Bisher kannten wir Kollagen als Inhaltsstoff von Anti-Aging Cremes, wo sie für eine verbesserte Feuchtigkeitsversorgung und das Aufpolstern kleiner Fältchen genutzt werden. Doch nun ist erwiesen, dass Kollagen Peptide, die bereits leicht zerlegten Teile dieses Proteins durch die Nahrungsaufnahme hervorragend von unserem Körper aufgenommen und verarbeitet werden kann. Nachweislich werden oral eingenommene Kollagen Peptide extrem schnell in unser Blut geleitet und von dort in alle Bereiche transportiert. Ob in die tieferen Schichten unserer Haut, unsere Gelenke, Knochen und andere Gewebestrukturen, durch die Einnahme können Kollagen Peptide ihre Wirkung schneller, effizienter und konzentrierter entfalten. Daher ist es nur logisch, dass Kollagen Peptide zu den neuen Shooting Stars der Beauty Food-Zutaten zählen und eine absolut nachvollziehbare Trendwelle ausgelöst haben. In Kapseln, Shakes und anderen funktionellen Lebensmitteln sind nun Kollagen Peptide enthalten, den Wunsch nach jugendlicher Schönheit auf nachhaltige Weise zu erfüllen. Die belegten Vorteile der Kollagen Peptide hat ihnen bereits viele begeisterte Fans beschert.